„Freizeit Baggerpark“ Burggen bei Schongau

„Freizeit Baggerpark“ Burggen bei Schongau
„Freizeit Baggerpark“ Burggen bei Schongau
,

Welcher Junge träumt nicht davon einmal einen tonnenschweren Bagger zu bewegen und kraftvoll die große Baggerschaufel im Dreck zu versenken. Nun kann der Jungentraum, der oft auch im Erwachsenenalter erhalten bleibt, wahr werden. Im Freizeit Baggerpark in Burggen bei Schongau, ganz am Rande des Ostallgäus gibt es nun die Möglichkeit, sich diesen Traum zu erfüllen.

Im Mittelpunkt dieses Erlebnisses steht einen ca. 22 Tonnen schwerer Kettenbagger, mit dem im Freizeit Baggerpark schon ab 14 Jahren gebaggert werden darf.

Bereits ab 6 Jahren kann man mit den ca. 2 Tonnen „leichten“ Minibaggern Löcher graben und Berge versetzen. Alle Fahrzeuge verfügen über eine moderne elektrohydraulische Steuerung, mit der die extreme Kraft feinfühlig und zentimetergenau gebändigt werden kann.

Für die Kleinsten stehen ein großer Sandkasten und zwei Elektrobagger bereit, die auch ohne Buchung und über Münzeinwurf gestartet werden.

Das Baggerfahren für jedermann gibt es schon für 20.- Euro/à 15 Minuten, die so allerdings nur vor Ort buchbar sind.

Ein Termin für den Baggerspass ab 30 Minuten kann bequem über die Website gebucht werden.

Dort finden Sie auch weitere Informationen rund um den Baggerpark.

Gleich nebenan im „Möbel Kunterbunt“, sorgt Familie Kasch und ihr Wichtelteam in ihrem „Café mit Alpenblick“ für das leibliche Wohl der Baggerfahrer und ihrer Fans.

(Stand 06/2016)

  • „Freizeit Baggerpark“ Burggen bei Schongau