Allgäu

,

Ein Ausflug in das Allgäuer Bergbauernmuseum ist in jeder Hinsicht ein Höhepunkt. Das auf über 1000 m gelegene Freilichtmuseum entführt den Besucher vor einer traumhaften Bergkulisse in die Welt der Allgäuer Bergbauern vor 200 Jahren.

,

In Kempten befindet sich das größte alpingeschichtliche Museum Europas: Das Alpin-Museum.

Das Alpin-Museum ist ein Zweigmuseum des Bayerischen Nationalmuseums unter Mitwirkung des Deutschen Alpenvereins.

,

2000 Jahre alte Stadtgeschichte in der Römerstadt Kempten, sichtbar in Spuren und Funden aus 120 Jahren archäologischer Arbeit.

Burg Eisenberg und Burg Hohenfreyberg

Im Ostallgäu, rund 4 Kilometer nördlich von Pfronten, befinden sich oberhalb von Eisenberg die Burg Eisenberg (1.055 Meter) und die Burg Hohenfreyberg (1.041 Meter). Ein lohnendes Ausflugsziel im Allgäu, gerade auch für Familien mit Kindern, das seine Besucher auf eine Zeitreise in das Mittelalter mitnimmt.

In Eisenberg befindet sich das informative Burgenmuseum.

,

Geschichte „erleben“ – Ein Slogan, der hohe Erwartungen weckt. Im Heimathaus Börwang, dem AllgäuDorf, werden diese zweifelsohne erfüllt. Auf 3 Stockwerken wird die Geschichte des Oberallgäuer Dorfs und der Umgebung regelrecht „zelebriert“. Mehrere Stunden Aufenthalt sollte man für einen Besuch des Museums einplanen…
Auch für Schulklassen als Schulausflug mit dem gewissen „Wow“- Effekt geeignet…

Schloss Neuschwanstein

Das Märchenschloss – mehr muss man nicht sagen…

,

Das Skimuseum mit Heimathaus in Fischen im Allgäu befindet sich im Gschwenderhaus. Tradition und Vergangenheit für heute und morgen werden dort bewahrt.

,

Was hat die Südsee im Allgäu zu suchen? Die Antwort gibt’s in der Südseesammlung in Obergünzburg. Einem Museum der etwas anderen Art.

Freizeitpark Illerparadies
,

Neueröffnung Ostern 2019!

Unter neuer Leitung, modernisiert und pfiffig wird das traditionelle Illerparadies, in Lauben bei Kempten im Allgäu Ostern 2019, neu eröffnet.

Freut Euch auf altbekannte, modernisierte Spiel- und Fahrgeschäfte und viele Neuerungen, wie die Kinderfahrschule im Illerparadies mit Orginal Speedy Gonzales Taxis von Warner Brothers, die Kinderquads, die LGB Eisenbahn und vieles mehr.

An den Wochenenden findet zudem die Kinder Autoscooter Disco statt – eine Riesengaudi für die Kleinen.

Auch der Illerparadies-Biergarten erstrahlt in neuem Glanz.

Mit Blick auf den Freizeitpark ein gemütlicher Ort zum Verweilen.

Der Eintritt ist frei!

YOGA KADESHA ZENTRUM Füssen
,

Jetzt gibt es auch von Nele Kadesha, im YOGAKADESHA ZENTRUM in Füssen, HATHAVINYASA YOGA KURSE in einer kleinen Gruppe, für Dich und Deine Freunde in der schönen Stadt Füssen.

Warum Yoga praktizieren in einer Kleingruppe?

Man kennt es! Oft kommt man in großen Gruppen mit dem Tempo nicht mit. Die Lehrerin hat wenig Zeit um auf einen einzugehen und so führt man schnell die Übung falsch aus.

In einer Kleingruppe kann Deine Yogalehrerin speziell auf deinen Körper eingehen. Eine intensive Atmosphäre wird geschaffen und eine Beziehung zu den Yogis unter sich und der Lehrerin entsteht, was in der heutigen Zeit oft zu kurz kommt.

Nele Kadesha

Nele Kadesha (Foto: Nele Kadesha)

HATHA-VINYASA YOGA

– Asanas (nach den 5 Elementen)
– Yoga Therapie
– Einzel-Coaching
– Yoga Anatomie
– Pranayama
– Meditation & Sangha-Gruppen

Was erwartet dich im Hatha-Vinyasa Yoga?

1. Egal ob im Einzelunterricht, in der Kleingruppe oder bei FirmenYogaklassen, versucht Nele intensiv auf deine Bedürfnisse einzugehen.

2. Die korrekte Ausführung der Asanas Stellungen zeigt Dir Nele durch Praxisübungen und einfachen Erklärungen.

3. Die präzise Koordination der Asana wird durch anatomisches Fachwissen des Körpers nähergebracht. Dadurch lernst Du nicht nur deine einzelnen Muskeln zu kräftigen, sondern auch bewusst zu fühlen und so speziell die Tiefenmuskulatur einzusetzen in der jeweiligen Asana.

4. Danach erfolgt eine geleitete Tiefenentspannungs-Meditation. Die Meditationen sind von Nele selbst geschriebene Texte und regen zum Nachdenken an oder verzaubern dich mit einem Lächeln.

5. Auf Wunsch macht Nele die Asanas Praxis in Verbindung mit Pranayama. Dies sind bestimmte Atemtechniken und sorgen dafür, dass die Yogastunde zu einem einmaligen Erlebnis wird.

Öffnungszeiten:

Montag: 18:00 – 19:30 Uhr
Mittwoch: 18:30 – 20:00 Uhr
Freitag: 18:30 – 20:00 Uhr

Nele Kadesha

Nele Kadesha (Foto: Nele Kadesha)