Die Top-Nachrichten aus Franken auf My-Bavaria – dem Bayern-Magazin:

18.9.2020 – Geldautomat in Geiselbach gesprengt

18.9.2020 Geiselbach/Unterfranken. Am frühen Freitagmorgen haben Unbekannte einen Geldautomaten gesprengt und dabei insbesondere ihre eigenen Leben gefährdet. Die Täter flüchteten offenbar mit einem schwarzen Mini-Cooper. Umfangreiche Fahndungsmaßnahmen verliefen bislang ergebnislos. Die Kriminalpolizei Aschaffenburg hat inzwischen die Ermittlungen übernommen und hofft dabei nun auch auf Zeugenhinweise. weiterlesen


Mehr Franken

17.9.2020 – Mutmaßliches Tötungsdelikt in Schweinfurt

18.9.2020 Schweinfurt/Unterfranken. Am Donnerstagabend wurde in einer Wohnung die Leiche einer 55-jährigen Frau aufgefunden. Zwei Männer im Alter von 32 und 35 Jahren wurden vorläufig festgenommen. Die Kriminalpolizei Schweinfurt übernahm die Ermittlungen zum Tathergang in enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Schweinfurt.

14.9.2020 – Unfall in Fürth

15.9.2020 Fürth. Am späten Montagmorgen (14.09.2020) kam es zu einem Verkehrsunfall zwischen einem sehbehinderten Fußgänger und einem Radfahrer. Dieser flüchtete anschließend von der Unfallörtlichkeit. Die Polizei sucht deshalb Zeugen.

9.9.2020 – Schwere Unfälle auf der A45

9.9.2020 Aschaffenburg/Unterfranken. Am Mittwochfrüh fuhr zunächst ein 60-Jähriger mit seinem Sattelzug auf der A 45, Fahrtrichtung Aschaffenburg, bei Karlstein auf ein Kleintransporter-Anhänger-Gespann auf. Das Gespann stand wegen einer Panne auf dem Pannenstreifen.

8.9.2020 – Unfall auf der A3 bei Höchstadt

9.9.2020 Höchstadt. Am Dienstagmittag (8.9.2020) kam es im Landkreis Erlangen-Höchstadt zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Einsatzfahrzeug der Feuerwehr und mehreren Pkw. Fünf Personen wurden teilweise schwer verletzt. Durch den Unfall entstand ein hoher Sachschaden.

8.9.2020 – Brand in Forstlahm

9.9.2020 Kulmbach. Teile eines Wohnanwesens im Kulmbacher Stadtteil Forstlahm wurden am Dienstagmittag ein Raub der Flammen. Verletzte gab es glücklicherweise keine.