Die Top-Nachrichten aus Oberbayern auf My-Bavaria – dem Bayern-Magazin:

27.12.2017 – Brand in Altenmarkt an der Alz

28.12.2017 Altenmarkt an der Alz/Oberbayern. Am Mittwoch, den 27.12.2017, mussten die Freiwilligen Feuerwehren aus Altenmarkt und Umgebung zu einem Wohnungsbrand ausrücken. Bei dem Brand wurde ein 93-jähriger Rollstuhlfahrer schwer verletzt. Am Gebäude entstand ein Sachschaden von etwa 50.000 Euro.… Weiterlesen

19.12.2017 – Razzien in Altötting

20.12.2017 Altötting/Oberbayern. Umfangreiche Ermittlungen der Kriminalpolizei Mühldorf wegen Verdachts auf verbotener Prostitution führten am Dienstag, den 19.12.2017, zur Durchsuchung von insgesamt 19 Objekten im Landkreis Altötting.… Weiterlesen

16.12.2017 – Brand in Kreuth-Trinis

17.12.2017 Kreuth/Oberbayern. Am Samstagabend, 16.12.2017, geriet ein Wohnhaus in Brand und wurde dabei vollständig zerstört. Die beiden Bewohner erlitten eine leichte Rauchgasvergiftung, der Sachschaden wird auf mehrere hunderttausend Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei übernahm die Ermittlungen, Hinweise für eine vorsätzliche Brandstiftung sind derzeit nicht vorhanden.… Weiterlesen

12.12.2017 – Brand in Geisenfeld

13.12.2017 Geisenfeld/Oberbayern. Bei Reparaturarbeiten an einem Pkw brach gestern Nachmittag (12.12.17) ein Feuer in einem landwirtschaftlichen Stadel aus. Gegen den 46-jährigen Verursacher ermittelt die Kripo Ingolstadt wegen fahrlässiger Brandstiftung.… Weiterlesen

12.12.2017 – Brand in Laufen

13.12.2017 Laufen/Oberbayern. Stark beschädigt und nicht mehr bewohnbar ist ein Einfamilienhaus nach einem Brand am Dienstagabend, 12. Dezember 2017. Ein Bewohner (39) erlitt dabei leichte Verletzungen, der entstandene Sachschaden wird auf 100.000 Euro geschätzt.… Weiterlesen

8.12.2017 – Banküberfall in Forstern

9.12.2017 Forstern/Oberbayern. Ein bewaffneter Täter erbeutete gestern Mittag in einer Bankfiliale in Forstern mehrere Tausend Euro. Er bedrohte eine Angestellte mit einer Pistole und forderte die Öffnung des Tresors.… Weiterlesen

„CEO-Fraud“ im südlichen Oberbayern

6.12.2017 Oberbayern. n „letzter Sekunde“ gelang es Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei mehr als 900.000 Euro auf einem polnischen Bankkonto „einzufrieren“. Das Geld hatten Betrüger zuvor bei einem mittelständischen Betrieb aus dem Landkreis Altötting mit dem sogenannten „CEO-Fraud“ ergaunert.… Weiterlesen