Spezial: Hochwasser

9.6.2013 – Behinderungen nach unwetterartigen Regenfällen in Niederbayern

10.6.2013. Aufgrund der prognostizierten heftigen Regenfälle kam es am Sonntagabend im Bereich des PP Niederbayern zu temporären Behinderungen des Verkehrs durch überflutete und verschmutzte Fahrbahnen sowie umgestürzte Bäume.

Bei den Integrierten Leitstellen für Feuerwehr und Rettungsdienst in Landshut, Straubing und Passau sowie der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums in Straubing gingen ab 19.30 Uhr zahlreiche Notrufe über überflutete Straßen, umgestürzte Bäume und voll gelaufene Keller ein.… Weiterlesen

Tschechien: Wirtschaftsaufschwung dank Flut?

8.6.2013 Berlin/Prag (ots). Seit Anfang Juni kämpft auch Tschechien mit den Folgen des Hochwassers. Finanz- und Premierminister haben bereits angekündigt, 120 Millionen Euro für den Wiederaufbau der Infrastruktur zur Verfügung zu stellen.… Weiterlesen

8.6.2013 – Verteidigung der Zollstraße in Magdeburg wird forciert

8.6.2013 Magdeburg. In der Zollstraße auf dem Werder hat sich die Hochwassersituation zugespitzt, weil dort das Wasser der Elbe massiv gegen die Ufermauer drückt und verstärkt Grundwasser aufsteigt.

Dort werden die Sandsackverbauten verstärkt und es wird abgepumpt.

8.6.2013 – Auskunft für Angehörige von Evakuierten in Magdeburg

8.6.2013 Magdeburg. Aufgrund der akuten Hochwassergefahren hat der Katatrophenstab gestern die Evakuierung der Pfeifferschen Stiftungen und des Altenpflegeheimes in der Bleckenburgstraße angeordnet.

Die Evakuierung der Pfeifferschen Stiftungen ist inzwischen abgeschlossen.

7.6.2013 – Magdeburg: Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümp zum Hochwasser

7.6.2013 Magdeburg. Magdeburgs Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper wendet sich mit folgender Botschaft an die Magdeburgerinnen und Magdeburger:

Liebe Magdeburgerinnen und Magdeburger,

erneut stehen unserer Stadt dramatische Tage bevor. Der Hochwasserscheitel wird Magdeburg voraussichtlich am Wochenende erreichen, und er wird nach den Berechnungen des Landesbetriebes für Hochwasserschutz die Dimensionen von 2002 übertreffen.… Weiterlesen

Spendenkonto zum Hochwasser in Magdeburg eingerichtet

7.6.2013 Magdeburg. Ab sofort steht folgendes Konto der Landeshauptstadt Magdeburg für Spenden zum Hochwasser 2013 bei der Stadtsparkasse Magdeburg zur Verfügung:

Konto-Nr.: 641017855
BLZ: 81053272
Geldinstitut: Stadtsparkasse MagdeburgSpendenkonto zum Hochwasser in Magdeburg eingerichtet