„Die Babystation – Jeden Tag ein kleines Wunder“ 21.2.2018

21. Februar 2018
21:15 bis 22:15

„Die Babystation – Jeden Tag ein kleines Wunder“ am Mittwoch, 21.2.2018, um 21:15 Uhr bei RTL2

Die 21-jährige Petra erwartet im Schwelmer Helios-Klinikum ihr drittes Kind. Karoline (28) steht in Halle kurz vor der Geburt ihres ersten Kindes.

Für sie ist die Schwangerschaft keine Selbstverständlichkeit, da sie unter einer Blutgerinnungsstörung leidet.

Im Schwelmer Helios-Klinikum erwarten Petra (34) und ihr Lebensgefährte Carsten (31) ihr drittes gemeinsames Kind. Die Schwangerschaft der 34-Jährigen verlief wie im Bilderbuch. Nicht einmal über Wassereinlagerungen in den Beinen oder Rückenschmerzen kann die baldige Dreifach-Mama klagen.

WERBUNG:

Drei Tage vor dem errechneten Geburtstermin kündigt sich die kleine Josefine an: Petra macht sich mit Freund Carsten und Mutter Gertrud auf ins Krankenhaus.

Karoline (28) und Sebastian (30) erwarten im evangelischen Krankenhaus St. Elisabeth und St. Barbara in Halle ihr erstes Kind. Für die beiden ist es das absolute Wunschkind und alles andere als eine Selbstverständlichkeit. Karoline leidet an einer Blutgerinnungsstörung und muss deshalb täglich blutverdünnende Medikamente nehmen.

Doch unter Einnahme solcher Präparate ist eine Schwangerschaft nicht möglich, weshalb die 28-Jährige unter Aufsicht ihres Arztes einige Wochen die Medikamente absetzte. Und das Schicksal war auf ihrer Seite: Karoline wurde innerhalb von 3 Monaten schwanger. Die Schwangerschaft verläuft unauffällig und die junge Frau kommt kurz vor dem errechneten Termin mit Wehen in den Kreißsaal. Wird die Geburt genauso reibungslos verlaufen?