„Die Wollnys – Eine schrecklich große Familie!“ 17.1.2018

17. Januar 2018
20:15 bis 22:10

„Die Wollnys – Eine schrecklich große Familie!“ am Mittwoch, 17.1.2018, um 20:15 Uhr bei RTL2

Der Baustellenwahnsinn geht in die nächste Runde: Die Wollnys ackern wieder im neuen Haus.

Um die Familie zu entlasten, schlägt Sarah-Jane vor, künftig auf der Baustelle zu übernachten. Doch Mama Silvia ist davon überhaupt nicht begeistert. Währenddessen hat Harald eine Idee, wie die Wollnys in Zukunft effektiver arbeiten und Geld sparen könnten. Doch sein Plan findet nicht bei allen Familienmitgliedern Anklang.

Tatendrang bei den Wollnys: Groß und Klein helfen fleißig bei den Bauarbeiten im neuen Haus mit. Sarah-Jane möchte ihre Familie unbedingt entlasten. Bisher war sie immer darauf angewiesen, dass jemand sie zur Berufsschule fährt und auch wieder abholt.

WERBUNG:

Die 17-Jährige schlägt vor, künftig auf der Baustelle zu nächtigen, denn von dort fährt der Bus direkt zur Berufsschule. Doch bei der Vorstellung, dass Sarah-Jane nachts alleine auf der Baustelle ist, wird Silvia angst und bange. Werden Mutter und Tochter einen Kompromiss finden?

Volle Kraft voraus: Da Silvia zurzeit gesundheitlich angeschlagen ist, übernimmt Harald die Bauleitung in Ratheim. Ihr Angebeteter möchte das Projekt nun endlich voranbringen. Ihm fällt auf, dass die Familie bisher überall gleichzeitig gewerkelt hat und sich dabei in Details verloren hat. Harald entwickelt einen Plan, wie die Familie effizienter arbeiten und auch Geld sparen könnte. Vor allem die älteren Kinder sind von dieser Idee nicht begeistert. Kann Silvias Partner sie überzeugen?

Zudem planen die Kinder eine Überraschung für Mama Wollny. Um sich bei ihr für die Mühen der letzten Wochen zu bedanken, möchten die Schwestern ein vorzeitiges Richtfest auf der neuen Baustelle organisieren. Dabei darf Silvia von den Vorbereitungen natürlich nichts mitbekommen, doch das ist bei diesem Familienoberhaupt alles andere als einfach.