„Nord Nord Mord“ 3.1.2017

3. Januar 2017
20:15

„Nord Nord Mord“ am Dienstag, 3.1.2017, um 20:15 Uhr im ZDF

Mainz (ots). Ein toter Clubbetreiber und ein Kollege mit Filmriss – Hauptkommissar Clüver (Robert Atzorn) steht ein besonders heikler Fall bevor. Der Film „Clüver und die wilde Nacht“ aus der Krimireihe „Nord Nord Mord“ ist am Dienstag, 3. Januar 2017, 20.15 Uhr, im ZDF zu sehen.

Neben Robert Atzorn, Julia Brendler und Oliver Wnuk spielen Carolina Vera, Nikolai Kinski, Rainer Piwek, Waldemar Kobus, Anne Weber und andere. Anno Saul führte Regie nach einem Buch von Stefan Cantz und Jan Hinter.

Putzfrau Jamila (Carolina Vera) findet den Sylter Clubbetreiber Ronny Klöcker (Marek Schulz) tot in seinem Haus. Überall ist Sexspielzeug verteilt. Ist ein Verbrechen geschehen oder gab es einen „erotischen Unfall“ mit Todesfolge? Klöcker hatte zuvor mit vier jungen Frauen gefeiert, die sich aber nicht mehr an die wilde Nacht erinnern können. Da entdecken Clüver und Teamkollegin Ina Behrendsen (Julia Brendler) ihren Kollegen Hinnerk (Oliver Wnuk) im Bett einer der Frauen. Auch Hinnerk hat einen Filmriss.

WERBUNG:

Hinnerk muss seine Erinnerung wiederfinden und sein nass gewordenes Handy in Gang bringen, denn darauf sind wertvolle Schnappschüsse aus der Tatnacht gespeichert. Clüver und Ina haben unterdessen neben den vier Frauen noch weitere Verdächtige im Visier. Schließlich gelingt es Hinnerk, den entscheidenden Hinweis auf den Mörder zu liefern.

„Nord Nord Mord“ am Dienstag, 3.1.2017, um 20:15 Uhr im ZDF