„PUR – Die Geschichte einer Band“ 7.1.2017

7. Januar 2017
21:50

„PUR – Die Geschichte einer Band“ am Samstag, 7.1.2017, um 21:50 Uhr im SWR Fernsehen

Es ist die erfolgreichste Pop-Band Deutschlands: PUR aus Bietigheim-Bissingen. Seit über 30 Jahren begeistern sie ihre Fans. Mit ihren Hits schrieben sie Geschichte und noch heute spielen sie in den größten Hallen und Arenen des Landes.

Mehr als zehn Millionen Menschen haben bereits eines ihrer Konzerte besucht. Die SWR Dokumentation erzählt die ganze Geschichte von PUR: die Anfänge als Schülerband, der lange Kampf um einen eigenen Sound, der unbedingte Wille zum Erfolg und die Hintergründe für den großen Durchbruch in den 90ern.

Es ist die erfolgreichste Pop-Band Deutschlands: PUR. Seit über 30 Jahren begeistert die Band mit Sänger Hartmut Engler ihre Fans.

WERBUNG:

Die Dokumentation „PUR – Die Geschichte einer Band“ beleuchtet die Hintergründe des Erfolges und gibt Einblicke in den Alltag der Band aus Bietigheim-Bissingen (Baden-Württemberg). Von der Schülerband bis zum großen Durchbruch: Mit ihren Hits schrieb die Pop-Band PUR Geschichte.

Mehr als zehn Millionen Menschen haben bereits eines ihrer Konzerte besucht. Die Dokumentation erzählt die Geschichte der Band: von den Anfängen als Schülerband, dem langen Ringen um einen eigenen Sound, dem unbedingten Willen zum Erfolg und den Hintergründen für den großen Durchbruch in den 90ern.

Die Dokumentation begleitetet PUR auf ihrer „Achtung“-Tournee, bei einem Förderprojekt der Kinderhilfsaktion Herzenssache e. V., dessen Schirmherr Hartmut Engler ist, und in ihrem Heimatort Bietigheim-Bissingen. In exklusiven Interviews sprechen die Musiker über ihr soziales Engagement, den langen Aufstieg und über die Krisen, die sie gemeinsam durchstanden haben.

Zu Wort kommen außerdem befreundete Musiker der Band, zum Beispiel Heinz Rudolf Kunze, Laith Al-Deen und Peter Morgenthaler von Fools Garden.

„PUR – Die Geschichte einer Band“ am Samstag, 7.1.2017, um 21:50 Uhr im SWR Fernsehen


„PUR – Die Geschichte einer Band“ 7.1.2017

7. Januar 2017
21:50

„PUR – Die Geschichte einer Band“ am Samstag, 7.1.2017, um 21:50 Uhr im SWR Fernsehen

Es ist die erfolgreichste Pop-Band Deutschlands: PUR aus Bietigheim-Bissingen. Seit über 30 Jahren begeistern sie ihre Fans. Mit ihren Hits schrieben sie Geschichte und noch heute spielen sie in den größten Hallen und Arenen des Landes.

Mehr als zehn Millionen Menschen haben bereits eines ihrer Konzerte besucht. Die SWR Dokumentation erzählt die ganze Geschichte von PUR: die Anfänge als Schülerband, der lange Kampf um einen eigenen Sound, der unbedingte Wille zum Erfolg und die Hintergründe für den großen Durchbruch in den 90ern.

Es ist die erfolgreichste Pop-Band Deutschlands: PUR. Seit über 30 Jahren begeistert die Band mit Sänger Hartmut Engler ihre Fans.

WERBUNG:

Die Dokumentation „PUR – Die Geschichte einer Band“ beleuchtet die Hintergründe des Erfolges und gibt Einblicke in den Alltag der Band aus Bietigheim-Bissingen (Baden-Württemberg). Von der Schülerband bis zum großen Durchbruch: Mit ihren Hits schrieb die Pop-Band PUR Geschichte.

Mehr als zehn Millionen Menschen haben bereits eines ihrer Konzerte besucht. Die Dokumentation erzählt die Geschichte der Band: von den Anfängen als Schülerband, dem langen Ringen um einen eigenen Sound, dem unbedingten Willen zum Erfolg und den Hintergründen für den großen Durchbruch in den 90ern.

Die Dokumentation begleitetet PUR auf ihrer „Achtung“-Tournee, bei einem Förderprojekt der Kinderhilfsaktion Herzenssache e. V., dessen Schirmherr Hartmut Engler ist, und in ihrem Heimatort Bietigheim-Bissingen. In exklusiven Interviews sprechen die Musiker über ihr soziales Engagement, den langen Aufstieg und über die Krisen, die sie gemeinsam durchstanden haben.

Zu Wort kommen außerdem befreundete Musiker der Band, zum Beispiel Heinz Rudolf Kunze, Laith Al-Deen und Peter Morgenthaler von Fools Garden.

„PUR – Die Geschichte einer Band“ am Samstag, 7.1.2017, um 21:50 Uhr im SWR Fernsehen