1.1.2020 – Schlägerei in Füssen

1.1.2020 Füssen. In den frühen Morgenstunden des neuen Jahres kam es in einer Diskothek im Füssener Westen zu erheblichen Differenzen unter den dortigen Gästen, sodass die Polizei anrücken musste.

Die Lage vor Ort gestaltete sich äußerst undurchsichtig. Gegen mehrere Personen musste die Polizei mit unmittelbaren Zwang vorgehen, da sie ihren Unmut auf die eingesetzten Kräfte verbal aggressiv ausließen.

Eine Person musste in die Zelle der Polizeiinspektion Füssen verbracht werden. Die Polizei Füssen wurde durch mehrere Streifen der Bundespolizei unterstützt. Dadurch gelang es die Lage vor Ort zu beruhigen.

Nach derzeitigen Stand der Dinge war von mehreren Auseinandersetzungen auszugehen, die nicht zwingend miteinander zu tun hatten. Der Auslöser für den Tumult konnte letztlich nicht gänzlich geklärt werden.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Füssen unter der Telefonnummer 08362-9123-0 zu melden.

(PI Füssen)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)