1.10.2018 – Brand in Maria-Rain

2.10.2018 Oy-Mittelberg. Am Montagabend wurde die Polizeiinspektion Kempten zu einem Brand nach Oy-Mittelberg, Ortsteil Maria-Rain, gerufen.

Vor Ort konnte eine starke Rauchentwicklung aus einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses wahrgenommen werden.

Bei Eintreffen der Polizei hatten bereits alle Hausbewohner das Gebäude verlassen und wurden medizinisch vom Rettungsdienst aus Pfronten und Kempten betreut.

WERBUNG:

Die Feuerwehren aus Oy-Mittelberg, Maria Rain, Nesselwang, Haslach und Mittelberg waren mit der Brandlöschung und Absperrung zugange.

Gegen 20:30 Uhr konnte der Brand gelöscht und die Rauchentwicklung gestoppt werden.

Als Brandherd kommt vermutlich ein Kamin im Bereich der oberen Wohnungen in Betracht, die genaue Brandursache muss noch geklärt werden.

Der entstandene Sachschaden am Gebäude dürfte sich nach ersten Schätzungen auf ca. 100.000 Euro belaufen.

Glücklicherweise wurde niemand schwer verletzt, auch waren keine umliegenden Häuser betroffen.

Aufgrund von leichter Rauchgasvergiftung mussten 12 Personen zur weiteren Abklärung ins Klinikum nach Kempten und Pfronten verbracht werden.

Insgesamt waren 95 Einsatzkräfte der Feuerwehren, sechs Rettungswagenbesatzungen und drei Polizeistreifen am Einsatz beteiligt. Die Kriminalpolizei Kempten übernimmt die Ermittlungen.

(PI Kempten)

(Foto: Polizei)