1.10.2018 – Unfall mit Schulbus in Kammlach

2.10.2018 Kammlach. Montagfrüh befuhr ein Schulbus die Untere Hauptstraße in nördliche Fahrtrichtung.

Kurz vor der Bushaltestelle, an welcher die Unterkammlacher Schulkinder warteten, schaltete der Busfahrer die Warnblinkanlage ein und verlangsamte seine Fahrt. Er wollte wenden, um zur gegenüberliegenden Bushaltestelle zu gelangen.

Zur gleichen Zeit befuhr eine 53-jährige Autofahrerin die Pfarrer-Kneipp-Straße und wollte auf Höhe der bevorrechtigten Unteren Hauptstraße nach links in diese einbiegen.

WERBUNG:

Da sie nur die rechten Blinkzeichen des Busses sah, nahm sie fälschlicherweise an, dass der Bus in ihre Straße einbiegen wollte. Beim Anfahren kam es folglich zu einem leichten Zusammenstoß zwischen den beiden Fahrzeugen.

Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1.500 Euro.

Die im Bus mitfahrenden 20 Schulkinder wurden nicht verletzt. Ein Ersatzbus brachte sie in die Schulen nach Mindelheim.

(PI Mindelheim)

(Foto: Polizei)