1.11.2021 – Mann verbrennt sich an Fritteuse in Schwangau

2.11.2021 Schwangau/Ostallgäu. Am Abend des 1. Novembers kam es in einem Schwimmbad in einer Restaurantküche zu einem Arbeitsunfall.

Ein Mitarbeiter verbrannte sich beim Entleeren einer Fritteuse an dem heißen Fett und musste durch den Rettungsdienst mit schweren Verbrennungen im Gesicht und Oberkörper in eine Spezialklinik überstellt werden.

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)

Die Ermittlungen wurden von der Polizeiinspektion Füssen übernommen.

(PI Füssen)