1.8.2013 – Paragleiterunfall in Bach

1.8.2013 Bach/Tirol. Am 1.8.2013, gegen 09:45 Uhr wollte eine 50-jährige niederländische Urlauberin in Bach/ Bezirk Reutte mit ihrem Paragleitschirm vom Startplatz Jöchlspitze starten.

Beim Anlaufen merkte sie, dass der ordnungemäß geöffnete Schirm keine Höhe gewann und der Start unkontrollierbar war. Beim Anlauf über den Starthang stolperte sie und stürzte mit geringer Geschwindigkeit den Abhang hinunter.

Sie blieb in einer Seehöhe von ca 2150 m verletzt liegen und der Notarzthubschrauber barg sie mittels Tau. Die Urlauberin verletzte sich unbestimmten Grades und wurde zur Behandlung in das BKH Reutte geflogen.