1.8.2013 – Unfall in Hinang

2.8.2013 Sonthofen-Hinang/Oberallgäu. Zu einem nicht alltäglichen Unfall kam es am Donnerstag, gegen 16:00 Uhr, in Hinang.

Zu diesem Zeitpunkt fuhr ein Landwirt mit seinem Traktor und einem Heuwagen auf der Ortsstraße an dem angrenzenden Parkplatz eines Gästehauses vorbei.

Just in diesem Moment wurde sein Gespann von einem von dort kommenden Pkw gerammt. Erstaunt musste der 63-jährige Geschädigte feststellen, dass in dem Pkw niemand gesessen war.

Bei der späteren Unfallaufnahme durch die Polizei stellte sich heraus, dass der abgestellte Pkw eines Hausgastes selbstständig nach rückwärts losgerollt war, da die Feststellbremse nicht richtig angezogen war.

Während die Zugmaschine mit Anhänger weitgehendst unbeschädigt blieb, entstand am Pkw ein erheblicher Heckschaden in Höhe von ca. 6.000 Euro.

Personen wurden durch den Aufprall nicht verletzt.

(PI Sonthofen, 09:20 Uhr, OwC)