10.2.2020 – Brand in Türkheim

11.2.2020 Türkheim. Am Montagabend kam es in einem alten Bauernhof in der Tussenhauser Straße in Türkheim zu einem Zimmerbrand.

Laut den Angaben des Bewohners geriet beim Anfeuern eines Holzofens eine Holzkiste in Brand geraten.

Der Mann versuchte das Feuer zu löschen, was jedoch erst der herbeigerufenen Feuerwehr gelang.

Aufgrund des Rauches und der Verschmutzung ist das Haus vorübergehend nicht bewohnbar.

Der Schaden konnte bislang nicht genau beziffert werden, wird jedoch mehrere zehntausend Euro betragen.

Der Mann kam vorsorglich in ein Krankenhaus.

Es waren die Feuerwehren Türkheim und Bad Wörishofen sowie einige Rettungsfahrzeuge im Einsatz.

(PI Bad Wörishofen)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)