10.2.2021 – Unfall auf der A7 am Grenztunnel bei Füssen

11.2.2021 Füssen. Am Donnerstag fuhr gegen 01:30 Uhr ein 20-jähriger Pkw-Fahrer, aus Österreich kommend, durch den Grenztunnel.

Nachdem er den Tunnel passiert hatte, kam er ohne Fremdeinwirkung nach links von der Fahrbahn ab, überfuhr eine Pylone, die von der dort kontrollierenden Bundespolizei aufgestellt war, und stieß dann gegen die Schutzplanke.

Alkoholisiert war der Fahrzeugführer nicht. Er gab jedoch an, eingeschlafen zu sein. Daher folgt eine Strafanzeige an die Staatsanwaltschaft.

Der Sachschaden beträgt insgesamt ca. 7.500 Euro. Der Pkw musste abgeschleppt werden, da der Fahrer ja offensichtlich nicht mehr fahrtauglich war.

(VPI Kempten)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)