10.3.2020 – Unfall in Nesselwang

10.3.2020 Nesselwang. Am Dienstagmorgen konnte eine 43-jährige Pkw-Fahrerin beim Einparken vor dem Firmengebäude nicht mehr rechtzeitig abbremsen und prallte mit dem Pkw gegen das Gebäude.

Laut den Angaben der Fahrerin machte der Pkw mit dem Automatikgetriebe beim Abstellen noch einen Satz nach vorne und fuhr über den Stellplatz hinaus eine Böschung hinab.

Der Pkw prallte dann mit der Front gegen eine Fensterscheibe im Untergeschoss der Firma. Die Fahrerin wurde bei dem Unfall nicht verletzt.

Die Bergung des Pkw gestaltete sich schwierig. Der Gesamtschaden wird auf 16.000 Euro geschätzt.

(PSt Pfronten)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)