10.5.2018 – Betrunkener Radler in Lindau

10.5.2018 Lindau. Wiederum, wie bereits vor vier Tagen, fiel in Lindau einer Streifenbesatzung ein Radfahrer vor die Füße.

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag gegen 01.00 Uhr befuhr ein Streifenwagen den Kreisverkehr in der Köchlinstraße, als unmittelbar vor den Polizisten ein Radler kreuzte.

Er war so stark mit Lenkbewegungen und dem Versuch das Gleichgewicht zu halten beschäftigt, dass er gegen ein kleines Mäuerchen stieß und stürzte.

WERBUNG:

Die anschließende Kontrolle bei dem 48-jährigen Lindauer ergab auch den Grund, nämlich einen enormen, strafrechtlich relevanten Alkoholwert.

Nach der Blutentnahme wegen einer Straftat der „Trunkenheit im Verkehr“ wird auch die Führerscheinstelle zur Überprüfung seiner Fahrerlaubnis informiert.

(PI Lindau)

(Foto: Polizei)