10.7.2020 – Schwestern in Unterthingau auf Diebestour

11.7.2020 Unterthingau. Am Freitagnachmittag erkannte eine Mitarbeiterin des Edeka eine 14-jährige Ladendiebin, welche bereits am Montag Waren im Wert von 44 Euro gestohlen hatte, wieder und bat sie und ihre zehnjährige Schwester nach der Kasse in das Büro.

Es stellte sich heraus, dass beide Schwestern erneut Waren im Wert von etwa 80 Euro gestohlen hatten, indem sie die Waren aus den Verpackungen nahmen und in dem mitgeführten Rucksack der Zehnjährigen verstauten.

Nach der Anzeigenaufnahme wurden beide den Eltern übergeben.

(PI Marktoberdorf)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)