10.7.2020 – Unfallflucht in Füssen

11.7.2020 Füssen. Am Freitagmorgen verursachte eine Frau auf einem Parkplatz in der Nähe des Bahnhofs einen Verkehrsunfall.

Die Frau wollte aus einem Parkplatz rückwärts ausparken und fuhr trotz Parkassistenten gegen einen dort parkenden Pkw.

Ein Zeuge konnte den Vorfall beobachten und meldete dies der Polizeiinspektion Füssen.

Aufgrund des notierten Kennzeichens konnte die Verursacherin des Verkehrsunfalls ermittelt werden.

Da die Verursacherin die Unfallörtlichkeit verließ, ohne Angaben über ihre Beteiligung zu tätigen, erwartet sie nun eine Anzeige wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

(PI Füssen)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)