10 Jahre Hochschulstandort Kaufbeuren

17.10.2019 Kaufbeuren. Die Begrüßung der neuen Studierenden an der Kaufbeurer Hochschule für den öffentlichen Dienst im Bereich Finanzwesen wurde gleichzeitig als Jubiläumsfeier für den Standort Kaufbeuren genutzt.

Im Jahr 2009 öffnete die Außenstelle der Hochschule für den öffentlichen Dienst in Bayern für die Studenten ihre Pforten. Die Niederlassung war notwendig, da die Anzahl der Studierenden die Aufnahmekapazität des Stammhauses in Herrsching überschritt.

Die Vorlesungen finden im Gebäude der alten Neurologie des Bezirksklinikums statt, die Studenten sind an verschiedenen Stellen im Stadtgebiet untergebracht. Insgesamt dauert das Studium drei Jahre.

Dieser Jahrgang startet mit 148 neuen Studenten. Begrüßt wurden sie von Oberbürgermeister Stefan Bosse: „Wir freuen uns, dass immer mehr junge Menschen ihr Studium in Kaufbeuren absolvieren. Das ist eine Bereicherung für unsere Stadt und das öffentliche Leben.“

Der Oberbürgermeister hatte zum 10-jährigen Jubiläum des Standortes auch ein Geschenk von der Stadt für die Studenten im Gepäck, das mindestens die nächsten 10 Jahre überdauern wird: Eine Parkbank mit Widmung wurde auf dem Gelände aufgestellt.