11.3.2020 – Unfall in Trauchgau

12.3.2020 Halblech. Am Mittwochabend ist gegen 23 Uhr ein junger Mann mit seinem Pkw in Trauchgau gegen eine Laterne gefahren. Dabei entstanden ca. 13.000 EUR Gesamtschaden.

Danach fuhr der 20-jährige Pkw-Lenker sein Fahrzeug nach Hause und verständigte von dort aus die Polizei.

Gegenüber den Beamten gab er an, bereits vor dem Unfall ein Bier getrunken zu haben, ein Alkotest ergab leicht erhöhte Werte.

Ob der Mann sich wegen Unfallflucht bzw. einer Trunkenheitsfahrt strafbar gemacht hat, muss erst noch ermittelt werden.

(PI Füssen)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)