11.4.2013 – Unfall zwischen Breitenbrunn und Halden

12.4.2013. Eine 19-jährige Fahranfängerin befuhr am frühen Donnerstagabend mit ihrem Pkw die St 2017 von Breitenbrunn in Richtung Halden. Im Auslauf einer langgezogenen Linkskurve geriet sie vermutlich aus Unachtsamkeit nach rechts ins Bankett.

Als sie das Fahrzeug wieder auf die Straße zog, drohte sie nach links abzukommen. Beim Gegensteuern geriet ins Schleudern und kam nach rechts von der Fahrbahn ab.

Im angrenzenden Graben kippte der Pkw um, sodass der Pkw im weiteren Verlauf mit dem Dach voran an einen Baum prallte. Danach kippte der Pkw wieder auf die Räder zurück und blieb im Graben stehen.

Hierbei zog sich die Fahrerin schwere Verletzungen zu. Am Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von ca. 2.500 Euro.

(PI Mindelheim)