11.5.2019 – Fahranfänger unter Alkohol- und Drogeneinfluss in Kempten erwischt

11.5.2019 Kempten im Allgäu. Am Samstag, den 11.5.2019, wurde gegen 03:45 Uhr, ein 20-jähriger Pkw-Fahrer einer Verkehrskontrolle auf dem Königplatz in Kempten unterzogen.

Aus dem mit drei Personen besetzten Kleinwagen roch es stark nach Alkohol.

Bei der Kontrolle des Pkw-Lenkers konnte auch bei ihm Alkoholgeruch festgestellt werden und es gab Hinweise auf den Konsum von Betäubungsmitteln.

Da der junge Fahrer aufgrund seines Alters der 0,0-Promillegrenze unterliegt und er zudem Ausfallerscheinungen hatte, wurde eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein beschlagnahmt.

Er darf von nun an keine fahrerlaubnispflichtigen Fahrzeuge mehr führen.

(VPI Kempten)

(Foto: Polizei)