11.5.2019 – Widerstand und Beleidigungen gegen Kemptener Polizeibeamte

12.5.2019 Kempten im Allgäu. Am Samstagabend wurde die Polizei zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen in den Schlößleweg gerufen.

Dort ging ein 30-jähriger Kemptener mit seinem Kumpel auf zwei junge Männer los.

Die beiden Täter mussten zunächst durch mehrere Beamte fixiert werden.

Auf Grund des aggressiven Verhaltens musste der 30-jährige Täter in Gewahrsam genommen werden. Als dieser in den Dienst-Pkw verbracht werden sollte, beleidigte er die eingesetzten Beamten und wehrte sich massiv gegen die Maßnahme.

Beide Täter mussten anschließend die Nacht in den Hafträumen der Polizeiinspektion Kempten verbringen. Sie erwartet eine Anzeige wegen Körperverletzung, Beleidung und Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte.

(PI Kempten)

(Foto: Polizei)