12.11.2018 – Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte in Kempten

13.11.2018 Kempten im Allgäu. Eine 44 Nigerianerin weigerte sich in der Vergangenheit mehrmals bei der zentralen Ausländerbehörde vorzusprechen.

Somit wurde die Frau gestern durch die Polizei der Behörde vorgeführt.

Bei der Abholung in Kempten weigerte sich zunächst die 44 Jährige sich anzukleiden.

WERBUNG:

Im weiteren Verlaufe schubste die 44-Jährige eine Polizeibeamtin zur Seite. Anschließend musste sie gefesselt werden.

Dabei schlug die 44 Jahre alte Frau um sich und versucht die Polizeibeamten zu greifen.

Ferner schrie die Dame während des ganzen Einsatzes, dass sie von der Polizei geschlagen und umgebracht werde.

Anwesende Mitarbeiter des Jugendamtes nahmen die Kinder während der Vorführung in Obhut.

(PI Kempten)

(Foto: Polizei)