12.11.2019 – Unfallflucht in Memmingen

12.11.2019 Memmingen. In den Nachtstunden von Montag, 11.11.2019, auf Dienstag, 12.11.2019, fiel einer Streifenbesatzung in Memmingen ein schwer beschädigter Pkw auf.

Die Fahrerin des Pkws reagierte auch zunächst nicht auf die Anhaltesignale des Streifenwagens.

Letztendlich hielt dann die 65-jährige Pkw-Lenkerin doch an.

Bei der Kontrolle konnte deutlicher Alkoholgeruch wahrgenommen werden. Ein vor Ort durchgeführte Alkoholtest bestätigte die Alkoholisierung von über 1,1 Promille.

Ermittlungen ergaben, dass die Fahrerin zuvor gegen die Absperrung eines Lichtmastes gefahren war, weiterhin vermutlich auch noch gegen einen geparkten Pkw.

Der Führerschein wurde sichergestellt und die Fahrerin musste sich einer Blutentnahme unterziehen.

Die Gesamtschadenshöhe wird auf circa 3.000 Euro beziffert.

(PI Memmingen)

(Symbolfoto: Polizei)