12.3.2020 – Brennender Pkw in Marktoberdorf

12.3.2020 Marktoberdorf. Am Donnerstagmorgen wurde die Polizeiinspektion Marktoberdorf auf einen brennenden Pkw im Innenstadtbereich von Marktoberdorf aufmerksam gemacht.

Der 54-jährige Fahrzeugführer hatte nach dem Abstellen seines Pkw einen lauten Schlag aus dem Motorraum gehört, als er es näher überprüfen wollte, begann das Fahrzeug bereits aus dem Motorraum zu brennen und brannte im Anschluss schließlich direkt aus.

Laut Einschätzung der Polizei sowie der eingesetzten Feuerwehr Marktoberdorf, ist von einem technischen Defekt an dem Fahrzeug auszugehen.

Die Schadenshöhe des Fahrzeuges beläuft sich auf 6.000 Euro.

(PI Marktoberdorf)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)