12.3.2020 – Unfall auf der B310 beim Kreisverkehr Oy

12.3.2020 Oy-Mittelberg. Am Donnerstag, 12.3.2020, vermutlich in der Zeit von ca. 01:30 bis 02:00 Uhr, verursachte eine 24j. Pkw-Fahrerin einen Verkehrsunfall und entfernte sich anschließend vorübergehend von der Unfallstelle.

Ein Pkw-Fahrer meldete der Polizei einen unfallbeschädigten Pkw auf der B310 beim Kreisverkehr Oy.

Während der Unfallaufnahme kam die 24j. Frau mit zwei weiteren Personen zur Unfallstelle und gab an, dass sie die Fahrerin des Pkw sei.

Die Frau war mit ihrem Pkw BMW auf der B310 in Richtung Wertach gefahren. Am Kreisverkehr Oy-Mittelberg war sie geradeaus über den Kreisverkehr gefahren, hatte abgehoben und war gegen eine Straßenlaterne geschanzt; anschließend kam der Pkw im angrenzenden Feld zum Stehen.

Ein Alkoholtest bei der Frau ergab zu diesem Zeitpunkt einen Wert von 0,8 ‰. Die leicht verletzte Frau wurde ins Krankenhaus gebracht, wo auch zwei Blutentnahmen durchgeführt wurden; ihr Führerschein wurde sichergestellt.

Der Pkw, an dem Sachschaden in Höhe von ca. 10.000 EUR entstand, wurde abgeschleppt. Der Schaden an den Straßeneinrichtungen beträgt ca. 5.000 EUR.

Hinweise zu dem Vorfall nimmt die Verkehrspolizeiinspektion Kempten unter der Tel.-Nr. (0831) 9909-2050 entgegen.

(VPI Kempten)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)