12.4.2013 – Unfall zwischen Meckatz und Wohmbrechts

13.4.2013. 10.000 Euro Schaden hat ein 27-jähriger Autofahrer nach einem Schleuderunfall an der Eisenbahnbrücke auf der Kreisstraße zwischen Meckatz und Wohmbrechts.

Ihm war in einer Kurve ein Bus teilweise auf seiner Fahrbahn entgegengekommen.

Beim Ausweichmanöver ins rechte Bankett schleuderte das Auto nach links und kam dabei von der Straße ab. Es durchbrach einen Stacheldrahtzaun und wurde dabei erheblich zerkratzt. Der Busfahrer entfernte sich von der Unfallstelle.

(PI Lindenberg)