12.6.2018 – Unfall in Immenstadt

13.6.2018 Immenstadt/Oberallgäu. Zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden kam es am Dienstagabend auf Höhe des Bahnhofs in Immenstadt.

Hierbei setzte ein 54-jähriger Fahrzeugführer seinen Pkw zurück, da er ursprünglich nach links abbiegen, wollte, sich aber anders entschied und deswegen kurz rückwärts setzen wollte.

Es stieß dabei gegen den hinter ihm stehenden Pkw.

WERBUNG:

Verletzt wurde niemand, am angefahrenen Pkw wurde der Kühlergrill beschädigt.

(PI Immenstadt)

(Foto: Polizei)