12.7.2018 – Verkehrskontrollen in Kempten

13.7.2018 Kempten im Allgäu. Am Donnerstagabend wurden im Stadtgebiet Kempten durch die Verkehrspolizei Kempten allgemeine Verkehrskontrollen durchgeführt.

Bei zwei PKW-Führer wurde erheblicher Alkoholgeruch im Inneren des Fahrzeuges festgestellt. Bei einem 36-Jährigen ergab der Atemalkoholtest einen Wert von knapp über 0,5 Promille.

Die Weiterfahrt wurde ihm untersagt, jedoch konnte seine nüchterne Ehefrau, welche sich ebenfalls im Fahrzeug befand, die Fahrt fortsetzen.

WERBUNG:

Ebenfalls wurde bei einem 30-Jährigen ein Atemalkoholtest durchgeführt, dieser ergab hier einen Wert von über 0,7 Promille. Auch hier wurde die Weiterfahrt versagt.

Beide Fahrzeugführer müssen nun mit einem Bußgeld in Höhe von mindestens 500 Euro und mindestens einem Monat Fahrverbot rechnen.

(Verkehrspolizeiinspektion Kempten)

(Foto: Polizei)