13.1.2019 – Unfall bei Nonnenhorn

13.1.2019 Nonnenhorn. In der Nacht von Samstag auf Sonntag ging bei der Polizeiinspektion Lindau die Mitteilung ein, dass ein verlassener, stark beschädigter Pkw auf Höhe Nonnenhorn an der Kreisstraße stehen würde.

Die Nachschau durch eine Polizeistreife ergab, dass sich tatsächlich keine Person im Fahrzeug befand.

Bei der Absuche der Umgebung konnte keine Person aufgefunden werden.

WERBUNG:

Der Unfallverursacher war die Straße von Kreßbronn her kommend in Richtung Wasserburg gefahren. Dann kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und geriet dabei gegen einen abgestellten Anhänger.

Der Fahrer des Pkw konnte im Nachgang zuhause angetroffen werden. Er räumte ein, dass er mit dem Pkw gefahren war.

Eine Messung mit dem Alkomat ergab eine Atemalkoholkonzentration von 1,68 Promille. Daraufhin wurde eine Blutentnahme durch einen Arzt veranlasst und der Führerschein sichergestellt.

Der Unfallverursacher muss nun mit einer Anzeige an die Staatsanwaltschaft Kempten sowie einem längeren Führerscheinentzug rechnen.

(PI Lindau)

(Foto: Polizei)