13.7.2018 – Unfall in Kempten

14.7.2018 Kempten im Allgäu. Am 13.7.2018, 19:25 Uhr, kam es in der Bahnhofstraße zu einem Auffahrunfall mit einer leicht verletzten Person.

Eine 32-Jährige Pkw-Fahrerin musste auf Grund des aktuell hohen Verkehrsaufkommens in der Bahnhofstraße anhalten.

Ein von hinten aufschließender 20-Jähriger bemerkte dies zu spät und fuhr mit seinem Pkw frontal in den am Stauende wartenden Pkw.

WERBUNG:

Durch den Aufprall wurde die Beifahrerin in dem stehenden Fahrzeug leicht verletzt.

An beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden von jeweils ca. 1500,- Euro.

(Verkehrspolizeiinspektion Kempten)

(Foto: Polizei)