13.7.2021 – Brand in Osterberg

14.7.2021 Osterberg/Neu-Ulm. Am Dienstag, 13.7.2021, geriet in den frühen Abendstunden am Ortsrand von Osterberg eine Vereinshütte in Brand.

Die Hütte samt Inhalt brannte trotz schnellem Eingreifen der ortsansässigen Feuerwehren Osterberg und Oberroth vollständig nieder.

Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 70.000 Euro. Zu Personenschaden kam es glücklicherweise nicht.

Zur konkreten Brandursache können derzeit noch keine Angaben gemacht werden.

Die ersten Ermittlungen vor Ort wurden durch die Polizeiinspektion Illertissen, sowie dem Kriminaldauerdienst Memmingen geführt.

Die weiteren Ermittlungen werden durch das zuständige Fachkommissariat der KPI Neu-Ulm übernommen.

(KPI Memmingen – KDD)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)