13.9.2018 – Körperverletzung in Immenstadt

14.9.2018 Immenstadt. Am Donnerstag, gegen 22:00 Uhr, erschien ein 32-Jähriger bei der PI Immenstadt und gab an, dass der kurz zuvor von einem 29-Jährigen in einer Gaststätte in der Bahnhofstraße geschlagen worden sei.

Der 29-Jährige konnte im Rahmen der Fahndung in der Bahnhofstraße angetroffen werden und versuchte hier vor der Polizei zu flüchten, was aber misslang.

Da er bei der anschließenden Sachverhaltsaufnahme auf der Dienststelle Drohungen gegen den 32-Jährigen und dessen Familie aussprach, wurde er in Sicherheitsgewahrsam genommen und musste die Nacht in einer Zelle verbringen.

WERBUNG:

In der Zelle schlug er dann noch das Fenster ein.

Ein Alkoholtest konnte auf Grund des Zustandes des 29jährigen nicht durchgeführt werden, einen Drogentest verweigerte er.

Der 29jährige muss nun mit mehreren Anzeigen rechnen.

(PI Immenstadt)

(Foto: Polizei)