14.1.2020 – Anruf durch falsche Polizeibeamte in Kaufbeuren

15.1.2020 Kaufbeuren. Am Dienstagmorgen erhielt eine betagte Rentnerin aus Kaufbeuren einen Anruf von einer vermeintlichen Kriminalpolizistin.

Die unbekannte Anruferin wollte die Seniorin mit unwahren Tatsachen verunsichern. Sie gab gegenüber der Dame an, dass sich im unmittelbaren Umfeld von dieser kriminelle Personen aufhalten würden.

Zu einer Geldforderung unter falschem Vorwand kam es jedoch nicht, da das Telefonat vorzeitig beendet wurde.

Aufgrund der Vorgehensweise ist jedoch zwingend davon auszugehen, dass der eigentliche Zweck des Anrufes in einer betrügerisch Absicht zum finanziellen Nachteil der älteren Dame lag.

In ähnlichen Fällen wird um Mitteilung an die zuständige Polizeidienststelle gebeten. Des Weiteren wird dringend davon abgeraten, die finanzielle Lage oder ähnliche sensible Informationen am Telefon preiszugeben.

(PI Kaufbeuren)

Symbolfoto (© Bayerische Polizei)