14.10.2019 – Unfall auf der A980

14.10.2019 Kempten. Am Montag, 14.10.2019, gegen 03:05 Uhr, war ein 18-Jähriger mit seinem Pkw auf der A980 in Richtung A7 unterwegs, als er nach der Anschlussstelle Durach im Baustellenbereich zunächst nach rechts auf den Grünstreifen geriet und danach links in die Betonschutzplanke und dann rechts in die Stahlschutzplanke schleuderte.

Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von ca. 50.000 Euro, der sonstige Sachschaden beträgt ca. 3.500 Euro.

Bei dem Fahrer wurde Alkoholgeruch festgestellt, ein Test ergab mehr als 1,8 Promille. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt, der Führerschein sichergestellt.

Ein Zeuge gab an, dass an der Unfallstelle ein Taxi war, in das eine Frau einstieg oder bereits vorher dort Fahrgast war, evtl. war der Taxifahrer sogar zur Unfallzeit hinter dem Unfallfahrer.

Der Taxifahrer wird gebeten, sich wegen einer eventuellen Aussage bei der Polizei zu melden. Hinweise zu dem Vorfall nimmt die Verkehrspolizeiinspektion Kempten unter der Telefonnummer 0831/9909-2050 entgegen.

(VPI Kempten)

(Symbolfoto: Polizei)