14.2.2018 – Unfall in Kempten

15.2.2018 Kempten im Allgäu. Am 14.02.2018, gegen 11.45 Uhr, musste ein 55-jähriger Pkw-Fahrer auf dem rechten Fahrstreifen des Schumacherrings, zwischen der Kotterner Straße und der Wiesstraße, verkehrsbedingt bremsen.

Ein 40-jähriger nachfolgender Pkw-Fahrer fuhr leicht auf.

Der nächste Pkw konnte noch rechtzeitig bremsen, während eine nochmals folgende 32-jährige Pkw-Fahrerin die Bremsmanöver zu spät erkannte und auffuhr. Dabei schob sie alle vor ihr stehenden Fahrzeuge zusammen.

WERBUNG:

Vier Personen wurden leicht verletzt.

Der Schaden wird auf insgesamt ca. 8.000 Euro geschätzt.

(VPI Kempten)

(Foto: Polizei)