14.2.2021 – Verstoß gegen das Infektionsschutzgesetz in Kempten

15.2.2021 Kempten im Allgäu. Am Sonntagabend stellte eine Streife der Verkehrspolizei auf dem Gelände einer Tankstelle auf dem Schumacherring eine Gruppe von insgesamt sechs Personen fest, von denen jede unter einer eigenen Adresse wohnt.

Da sie weder den vorgeschriebenen Abstand von 1,5 Metern einhielten noch einen Mund-Nasen-Schutz trugen, bekommen sie eine Anzeige.

Eine der Personen hat einen Wohnsitz im Ausland und musste daher eine Sicherheitsleistung hinterlegen.

(VPI Kempten)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)