14.3.2018 – Feuerwehreinsatz in Sonthofen

15.3.2018 Sonthofen. Gestern Abend, gegen 21.30 Uhr, teilte ein Mitarbeiter der Deutschen Bahn telefonisch mit, dass sich im Bereich des Gleis 1 im Bahnhof, Bereich der alten Güterhallten, starker Rauch entwickelte.

Eine folgende Absuche der Polizei Sonthofen und Angehörige der Feuerwehr Sonthofen brachten zunächst keine Lokalisierung eines möglichen Brandgeschehens.

Letztlich konnte ein alter Ofen in einem Raum der Güterhallen ausgemacht werden. Dort probten berechtigt Mitglieder einer Musikband.

WERBUNG:

Zuvor hatte einer der Anwesenden den Ofen angeschürt um die Kälte zu vertreiben. Durch die Wetterlage zog der Rauch zunächst nicht richtig ab und sammelte sich auf dem Boden.

Es lag keinerlei Fehlverhalten aller Beteiligten vor, sodass die Kräfte der Polizei und Feuerwehr wieder abzogen ohne eingreifen zu müssen.

(PI Sonthofen)

(Foto: Polizei)