14.3.2018 – Schleierfahnder ziehen in Lindau-Zech drei Drogenfahrer aus dem Verkehr

15.3.2018 Lindau. Am Mittwochabend kontrollierten die Lindauer Schleierfahnder am ehemaligen Grenzübergang in Lindau Zech.

Bei den Kontrollen stellten sie gleich drei Autofahrer fest, die offensichtlich unter der Einwirkung von Drogen standen.

Zuerst hielten sie einen Geländewagen an. Beim 30-jährigen Fahrer verlief ein Drogenvortest positiv. Die Weiterfahrt wurde unterbunden und er musste seinen Zündschlüssel abgeben. Kurze Zeit später wurde ein weiteres Fahrzeug kontrolliert.

WERBUNG:

Bei der 25-jährigen Fahrerin wurden ebenfalls Anhaltspunkte für einen vorangegangen Drogenkonsum festgestellt. Nach einem positiven Vortest durfte auch sie nicht weiterfahren.

Schließlich erfolgte noch die Kontrolle eines 47-jähirgen Pkw-Lenkers. Auch bei ihm verlief der Drogenvortest positiv.

Bei allen drei Verkehrssteilnehmern wurde eine Blutentnahme angeordnet. Wenn die Blutergebnisse den Verdacht der Polizei bestätigen, haben alle drei Personen ein empfindliches Bußgeld und ein Fahrverbot zu erwarten.

(PIF Lindau)

(Foto: Polizei)