14.4.2018 – Rettungsaktion am Bläßleskopf

15.4.2018 Burgberg/Oberallgäu. Ein 50-jähriger Urlauber wollte am frühen Samstagabend mit seinem E-Bike im Bereich des Grüntens eine Tour fahren.

Hierbei verirrte er sich und geriet im Bereich des Bläßleskopfes auf ein Schneefeld.

Er rief einen Bekannten an und gab ihm eine ungefähre Ortsbeschreibung durch. Anschließend war er telefonisch nicht mehr erreichbar.

WERBUNG:

Eine Absuche mit dem Hubschrauber war erfolglos, ein Suchtrupp der Bergwacht fand allerdings Spuren im Schnee und dadurch schließlich den Vermissten, welcher zwischenzeitlich in steilem Gelände abgerutscht und in einen Tobel gestürzt war.

Der Mann war stark unterkühlt und aufgrund des Sturzes verletzt.

Er wurde durch die Bergwacht aus dem Tobel gerettet und in ein Krankenhaus gebracht.

(PI Sonthofen)

(Foto: Polizei)