14.5.2019 – Randale in Füssen

14.5.2019 Füssen. In der Nacht zum 14.5.2019 randalierte ein Betrunkener lautstark in und um dessen Wohnanschrift.

Obwohl die hinzugerufenen Beamten den Mann zunächst beruhigen konnten kam es kurze Zeit später zu einem erneuten Einsatz, im Rahmen dessen er in Gewahrsam genommen werden sollte.

Der 49-jährige Mann bedrohte daraufhin die eingesetzten Beamten mit einem Messer und leistete massiven Widerstand.

Unter Anwendung von erheblichen unmittelbaren Zwang konnte der Täter überwältigt und zur Dienststelle verbracht werden. Hierbei erlitt der Täter leichte Verletzungen, die eingesetzten Beamten blieben unverletzt.

Gegen den Mann wurde mehrere Verfahren, unter anderem wgegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Bedrohung und Sachbeschädigung, eingeleitet.

(PI Füssen)

(Foto: Polizei)