14.8.2020 – Betrunkener Jugendlicher leistet in Kaufbeuren Widerstand und beleidigt Polizeibeamte

15.8.2020 Kaufbeuren. Am Freitagabend wurde die Polizei an den Bienenberg gerufen, da dort Jugendliche randalieren würden.

Nach der Erhebung der Personalien der Jugendlichen vor Ort wollte die Streifenbesatzung einen 16-Jährigen aus dem Landkreis Ostallgäu in den Dienstwagen verbringen, um ihn seinen Erziehungsberechtigen zuzuführen.

Hierbei wurde der alkoholisierte Jugendliche immer aggressiver und beleidigte die eingesetzten Beamten.

Beim Anlegen der Handfesseln leistete er im Anschluss Widerstand gegen die eingesetzten Beamten.
Hierbei wurde ein Beamter leicht verletzt, blieb aber weiterhin dienstfähig.

Der Jugendliche selbst wurde nicht verletzt.

Nach einer Blutentnahme wurde er seiner Mutter übergeben.

(PI Kaufbeuren)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)