15.1.2021 – Unfall zwischen Scheidegg und Böserscheidegg

16.1.2021 Scheidegg. Seine Fähigkeiten als Autofahrer überschätzt hat wohl ein 45-Jähriger bei einem Überholmanöver auf der Straße von Scheidegg nach Böserscheidegg.

Beim Versuch, eine vorausfahrende Autofahrerin zu überholen, kam er mit seinem Fahrzeug auf winterglatter Fahrbahn ins Schleudern und prallte daraufhin seitlich gegen den anderen Pkw.

An den beiden Fahrzeugen entstand dabei insgesamt etwa 7.000 Euro Schaden. Verletzt wurde aber niemand und beide Unfallbeteiligte konnten ihre Fahrt auch fortsetzen.

(PI Lindenberg)

(Symbolfoto: Bayerische Polizei)