15.10.2018 – Unfälle an der A96 Ausfahrt Buchloe-Ost

16.10.2018 Buchloe. Am Montagmorgen fuhr eine 29-Jährige mit ihrem Pkw auf der A 96 in Fahrtrichtung München. An der Ausfahrt Buchloe-Ost verließ sie die Autobahn.

Aus bisher ungeklärter Ursache kam sie in der Abfahrtspur nach links von der Fahrbahn ab, überquerte die Auffahrtspur zur Autobahn und prallte gegen einen ca. 40 cm starken Baum am Fahrbahnrand. Der Pkw kam schließlich auf der linken Fahrzeugseite liegend zum Stehen.

Die Unfallverursacherin wurde schwer verletzt in ein Klinikum transportiert. Der Pkw war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es kam zu einem Gesamtsachschaden von rund 4.000 Euro. Die Autobahnabfahrt wurde mit Unterstützung der Feuerwehr Buchloe vorübergehend gesperrt.

WERBUNG:

Unmittelbar nach dem ersten Unfall, noch vor Eintreffen der Feuerwehr Buchloe zur Sperrung der Abfahrt, verursachte ein 42-jähriger Pkw-Fahrer an gleicher Örtlichkeit einen weiteren Verkehrsunfall.

Der 42-Jährige wollte mit seinem Pkw den stehenden Rettungswagen umfahren. Hierbei übersah er den auf der Auffahrtspur zur Autobahn bevorrechtigten Pkw. Beim Zusammenstoß wurde kein Unfallbeteiligter verletzt.

Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden von rund 2.000 Euro.

(APS Memmingen)

(Foto: Polizei)