15.3.2013 – Skiunfall in Osttirol

16.3.2013 (Tirol). Am 15.3.2013, gegen 11:30 Uhr, fuhr ein 41-jähriger Österreichischer Bundesheerangehöriger im Rahmen einer Alpinausbildung mit seinen Tourenschiern vom sogenannten Dichtensee in der Venediger Gruppe im Tiefschnee talwärts. Dabei kam er zu Sturz und zog sich eine Unterschenkelfraktur zu.

Nach der Erstversorgung wurde der Verletzte mit dem Notarzthubschrauber in das Bezirkskrankenhaus Lienz geflogen.