16.1.2018 – Rodelunfall im Bereich der Söllereckbahn

17.1.2018 Oberstdorf/Oberallgäu. Am Dienstagnachmittag ereignete sich ein Rodelunfall im Bereich der Söllereckbahn.

Hierbei rutschten mehrere Jugendliche auf Plastiktüten hintereinander.

Eine der Jugendlichen rutschte in den Rücken der Vorausfahrenden und traf sie zudem mit den getragenen Skischuhen am Kopf.

WERBUNG:

Die 14-Jährige verlor hierbei das Bewusstsein.

Sie wurde durch die Bergwacht Oberstdorf versorgt und mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen.

(PI Oberstdorf)

(Foto: Polizei)